0176/20532923       Kontakt

Aktuell -
nicht nur an der Platte!

19.09.2015 - Traumstart der Herren I im 1. Spiel in der Landesliga!

Traumstart vom TTC in die neue Saison!

Bereits am Freitag Abend startete die 2. Herrenmannschaft ihr Projekt Meisterschaft mit einem ungefährdeten 9:2 Heimsieg gegen die Reservemannschaft aus Kappel. Der neue Spitzenspieler Mathias Kunz sowie Hardy Fischer beherrschten im vorderen Paarkreuz ihre Gegner nach belieben. In der Mitte konnten Berthold Ohnemus und Martin Himmelsbach ebenfalls zwei ungefährdete Siege einfahren. Lediglich bei Matthias Vetter und Benni Swientek sowie Sportwart Martin Schäfer, der nur im Doppel zum Einsatz kam, war die teilweise monatelange Trainingspause deutlich anzumerken. Nach dem erfolgreichen Auftakt geht es bereits am Donnerstag nach Lahr zum Spitzenspiel.

Am Samstag besiegten die Jungen den TTC Ebersweier deutlich mit 6:1. Tobias Aranda Fehrenbacher, Fabian Neumeister, Marius Fischer und Lukas Bühler gewannen zum Auftakt beide Doppel. Nach den Einzelsiegen von Tobias (2x), Fabian und Lukas waren die ersten Punkte schnell unter Dach und Fach.

Mit Spannung wurde das Auftaktspiel der 1. Herrenmannschaft in der Landesliga gegen die 2. Mannschaft der TTSF Hohberg erwartet.
Der Grundstein für den 9:3 Erfolg wurde in den Eingangsdoppel gelegt. Mit dem Sieg von Tobias Hummel / Mario Hättig gegen Löffler / Holub konnte man noch rechnen. Umso erfreulicher war es, dass sich das neu formierte Doppel 2 Andreas Bührer / Mario Geppert gegen die Vater-Sohn-Kombination Neumaier / Neumaier mit 12:10 im 5. Satz durchgesetzt hat. Nachdem Andreas Hummel / Martin Mayer schon den 3. Doppelpunkt vor Augen hatten wurden sie nachlässig und mussten dann über die volle Distanz gehen, um gegen Göppert / Eichner den wichtigen Punkt zur zwischenzeitlichen 3:0 Führung einzufahren.

In den Einzeln wurde deutlich, dass der TTC in der vorderen Hälfte besser aufgestellt ist und die Hohberger in der hinteren. Wie auch in den Doppel wurde im Einzel hochklassiges und spannendes Tischtennis geboten. Tobias Hummel konnte nach anfänglichen Schwierigkeiten gegen Maurice Löffler den Vorsprung auf 4:0 ausbauen. Mario Hättig hatte mit dem defensiv agierenden Uwe Göppert eine harte Nuss zu knacken. Aber sie wurde geknackt. Nach 5 spannenden Sätzen gewann Mario die Partie. Unser Neuzugang Andreas Bührer konnte in der Mitte seine ganze Klasse ausspielen und gewann gegen den Luca Holub in 4 Sätzen. Andreas Hummel hatte es mit Marcel Neumaier zu tun. Trotz zahlreicher guten Ausgangssituationen gelang es ihm nicht den nächsten Punkt für den TTC einzufahren. Auch Oldie Martin Mayer hatte gegen den beweglicheren Fabian Eichner einen schweren Stand und verlor in 3 Sätzen. Der Youngster Mario Geppert bot dem deutlich favorisierten Jürgen Neumaier Paroli und konnte ihm einen Satz abnehmen. Nach dem Zwischenstand von 6:3 für den TTC kamen wieder unsere Cracks zum Zuge. Tobias Hummel hatte gegen Uwe Göppert reichlich Mühe. Der 3:0 Erfolg war mit 12:10, 11:9 und 12:10 sehr umkämpft. Im Anschluss war es Mario Hättig und Andreas Bührer mit souveränen Siegen gegen Maurice Löffler bzw. Marcel Neumaier überlassen, den Endstand von 9:3 für den TTC herzustellen.

Das Ergebnis klingt sicherlich deutlicher als die Begegnung tatsächlich war.
Aber nichts desto trotz freuten sich die Spieler über den ersten Sieg und die ersten Punkte in der Landesliga.